Längentoleranz der Kette, Match & Tag Service und Vor-Ort-Montage

Längentoleranz der Kette
Die Einhaltung einer präzisen Längentoleranz einer Kette mit Anbauteilen ist von entscheidender Bedeutung für Förderer und Teilgetriebe, die in unterschiedlichsten Anwendungen eingesetzt werden, darunter zum Beispiel der Einbau von Komponenten, Montagebänder, integrierte Leiterplatten, (Karton/Papier)-Verpackungsprozesse und viele mehr.
Die Gesamtlängentoleranz der Kette hängt vom Typ der Kette und den entsprechenden internationalen Normen ab:

Kurzgliedrige Ketten

Langgliedrige Ketten

Die Längentoleranzen für Ketten von TSUBAKI sind von Haus aus sehr eng. In manchen Märkten werden aber auch sehr enge Toleranzen gefordert, die oft mit der Bezeichnung 1/3 DIN oder 1/6 DIN bezeichnet oder vermarktet werden. Die TSUBAKI-Ketten aus der gleichen Fertigungscharge entsprechen in der Regel diesen Normen und bestätigen so den beständig hohen Qualitätsstandard unserer Kettenprodukte. In die Tabelle sind die Abweichungen für unterschiedliche Kettentypen angegeben (nach dem Zufallsprinzip innerhalb einer Charge gemessen).

Kettenlänge [m] Toleranz abgestimmt [mm]
< 14 m < 3 mm
14 ~ 30 m < 4 mm
30 ~ 44 m < 5 mm

Wenn noch engere Toleranzen gefordert werden, bietet TSUBAKI mit seinem Match & Tag Service eine effiziente Lösung. Interessant ist dies ggf. für Ketten mit Anbauteilen, die paarweise parallel laufen sollen und eine sehr geringe Längentoleranz erfordern.

Match & Tag Service: hohe Präzision, minimale Toleranz
Für TSUBAKI ist Qualität zur zweiten Natur geworden und so sind wir in der Lage, Kunden mit speziellen Anwendungsanforderungen Ketten mit einer spezifischen Längentoleranz zu liefern, aber auch entsprechend abgestimmte und gekennzeichnete und leicht zu installierende Doppel- oder Mehrfachketten für Parallellauf anzubieten. Dies erreichen wir dank des ausgeklügelten Apparatur zur Messung der Kettenlänge („Matchy" genannt) am Standort unserer Europazentrale, wodurch wir auch die Lieferzeiten auf ein Minimum reduzieren können - für Händler, Endverbraucher und OEM-Kunden gleichermaßen ideal.

Größen
Das Matchy-System in unserer Europazentrale ist für folgende Größen ausgerüstet:

Für andere Größen und spezielle Anforderungen wenden Sie sich bitte an TSUBAKI. Unsere Konstruktionsabteilung erläutert Ihnen gerne alle verfügbaren Optionen.

Toleranzen
Wenn Ketten zu Beförderungszwecken parallel laufen müssen (z.B. bei Verpackungsmaschinen) oder wenn sehr enge Toleranzen in der Kettenlänge für Hebeanwendungen (z.B. in der Stahl- und Teppichindustrie) gefordert sind, bietet TSUBAKI allerhöchste Qualität. Wir garantieren eine maximale Abweichung der Kettenlänge von 0,50 mm, unabhängig von der geforderten Gesamtlänge!

Vor-Ort-Montage
TSUBAKI bietet eine großes Sortiment an Ketten mit Anbauteilen für praktisch jede erdenkliche Anwendung.

Mit einem umfangreichen Bestand an Lagerartikeln für die meisten Standardanwendungen und dem Service für maßgeschneiderte Lösungen auf der Grundlage von Spezialanbauteilen, die wir ebenfalls bei Tsubakimoto Europe auf Lager vorrätig haben, sind wir stets in der Lage, schnell und zuverlässig zu liefern. Zusammen mit dem Service für maßgeschneiderte Speziallösungen, die wir innerhalb von präzise kalkulierten Vorlaufzeiten liefern können, sorgt das hochmoderne Werk von TSUBAKI für eine umfassende Lieferkapazität.

In einer Zeit, in der unsere Kunden ihre Produktionskapazitäten erhöhen und den Wartungsaufwand verringern, sind wir davon überzeugt, dass diese Lieferfähigkeit und Verfügbarkeit von Produkten ausschlaggebend ist. Diese Politik spiegelt den zentralen Anspruch von TSUBAKI wider.

Wenn eine Kette mit Standardanbauteilen gewünscht wird (üblicherweise bis 50 m), lässt sich diese mit Längen und/ oder Komponenten ab Lager zusammenbauen. Wenn Anbauteile mit speziellen Größenanforderungen (z.B. spezielle Befestigungslöcher) benötigt werden, dann lassen sich diese innerhalb von Europa herstellen.