TSUBAKIMOTO setzt mit Kauf der Mayfran Gruppe Wachstumsstrategie fort

Die TSUBAKIMOTO Chain Company freut sich über den Kauf der Mayfran Gruppe. Der weltweit führende Hersteller von Rollenketten und zugehörigen Produkten zur Kraftübertragung setzt damit seine Wachstumsstrategie fort. Die Mayfran Gruppe ist spezialisiert auf Produkte zur Abfallentsorgung wie Späneföderer für Maschinen zur Metallbearbeitung oder speziell Werkzeugmaschinen.

Das US-amerikanische Unternehmen hat Produktionsstätten auf der ganzen Welt. TSUBAKIMOTO plant nun Investitionen in die Entwicklung + Forschung von Mayfran und hilft dabei, neue Märkte zu erschließen. Die Mayfran Group wurde im Jahre 1933 in den USA gegründet und beschäftigt heute 1000 Mitarbeiter weltweit.

Die Zusammenarbeit beider Unternehmen begann bereits im Jahr 1973 mit der Gründung der TSUBAKI Mayfran Inc. Die letzten 40 Jahre arbeiteten beide Unternehmen in einer strategischen Allianz zusammen, die beiden Parteien Wachstum ermöglichte. Die Akquisition ist ein logischer Schritt in Richtung Stärkung der Mayfran Präsenz in bestehenden Märkten und Ausbau in China und anderen Schwellenländern.

Masaya UshidaMasaya Ushida, President of TSUBAKIMOTO Europe: "TSUBAKIMOTO und Mayfran haben in den letzten 40 Jahren Seite an Seite zusammengearbeitet. Das Wissen um das Mayfran Geschäft, welches wir uns seitdem erarbeitet haben, wird uns helfen, das Unternehmen weiter voranzubringen mit der Entwicklung neuer Produkte und bei der Einführung in neue Märkte und Regionen. Wir begrüßen die Mayfran Gruppe in der TSUBAKIMOTO-Familie und freuen uns auf die gemeinsamen Projekte in der Zukunft."

– 2013 January 21