Energieeffiziente Stauförderketten mit geringem Geräuschverhalten und langer Lebensdauer

Die Doppel-Plus-Stauförderkette von TSUBAKI bietet eine 2,5 mal größere Fördergeschwindigkeit gegenüber der Kettengeschwindigkeit. Dieses Leistungsmerkmal sorgt für einen reduzierten Energieverbrauch und eine längere Lebensdauer der Kette. In Reaktion auf die verbesserten Fördergeschwindigkeiten, die durch die großen Rolle realisiert werden, liegen die erforderlichen Motorgeschwindigkeiten gegenüber vorher eingesetzten Ketten nur noch bei 60 Prozent. Dadurch können kleinere Motoren höhere Leistungen übernehmen und zwar bei geringerem Geräuschverhalten von rund 15 dB gegenüber Standard-Außenrollen-Ketten.

stauforderkette.jpg

Die Doppel-Plus-Stauförderkette verfügt über ein einzigartiges Design: Im Förderbetrieb ergibt die Reibung zwischen der großen Förderrolle und den kleineren Antriebsrollen eine Rotation des Rollenelements. Dabei sitzt die große zentrale Walze auf der kleineren äußeren Rolle, die die Kette auf einer Führungsschiene unterstützt. Die Reibung zwischen großer und kleiner Walze bewirkt, dass sie zwar gemeinsam, durch die unterschiedlichen Durchmesser im Verhältnis 1 zu 2,5 aber unterschiedlich schnell drehen. Dadurch fördert die Kette 2,5 mal schneller als das sie sich bewegt. Im Staubetrieb dreht die große Förderrolle frei, wenn das Fördergut angestaut wird. Das Freidrehen geschieht mit geringstem Reibverlust und Rollenverschleiß.

Es gibt die Doppel-Plus-Kette in den fünf Größen 75, 100, 125, 150 und 200 mm sowie in verschiedenen Materialausführungen. Dabei empfiehlt der Hersteller den Werkstoff Schwarz-Stahl für normale Anwendungen, die verchromte Ausführung für Reinraum-Applikationen und eine Edelstahlversion für korrosive Umgebungen. Eine wartungsfreie Ausführung komplettiert das Angebot. Mit einer integrierten Abdeckung versehen, eignet sich die Kette für den Einsatz in Förderanlagen und solche Anwendungen, bei denen Kleinteile wie Schrauben und Muttern in die Lücken zwischen den Führungen und Rollen fallen können. Insgesamt gesehen eignet sich die Doppel-Plus-Stauförderkette für Anwendungen wie die Herstellung kleinerer elektronischer Komponenten, TV oder PC-Monitore und für den Einsatz in der Automobilindustrie.

– 2013 March 13