Ein Stern für hohe Drehzahlen

Torsionssteife und leicht zu montierende Elastomerkupplungen für hohe Drehzahlen

Insbesondere Wellenverbindungen zu Servoantrieben stellen hohe Anforderungen hinsichtlich spielfreier und vibrationsarmer Drehmomentübertragung. Die Übertragungsleistung steigt hier mit steigender Drehzahl. TSUBAKI erweitert diesen Anforderungen entsprechend sein Sortiment an Elastomerkupplungen (Jaw-Flex-Kupplung) um eine Taper-Lock-Variante. Diese erweitert den Einsatzbereich auf 2,5-fach höhere Wellenumdrehungen unter Beibehaltung der Übertragungsleistung der bisherigen Klemm-Elastomerkupplungen.

elastomerkupplung.jpg

Die Elastomerkupplung LN von TSUBAKI erweitert den bisherigen Einsatzbereich auf 2,5-fach höhere Wellenumdrehungen.

  

Insbesondere bei Werkzeugmaschinen fällt die Wahl oftmals auf die Elastomerkupplungen des Antriebsspezialisten, weil sie eine hohe Fertigungspräzision ermöglichen. Die neuen Elastomerkupplungen der Serie LN verfügen über eine optimale Torsionssteifigkeit, hervorragende Dämpfungseigenschaften und ein einfaches Design zur schnellen Montage: Die Kupplungen bestehen aus zwei Aluminium-Naben, die mittels Klemmring und Klemmschraube mit der Welle verbunden werden. Bei der Taper-Lock-Kupplung wird die konische Nabe über einen Spannring auf der Welle fixiert. Höhere Anpresskräfte und das auf Unwucht optimierte Design ermöglichen so die höheren Drehzahlen.

Den zwischen den zwei Naben befindliche Stern aus Elastomer gibt es in zwei Materialausführungen: für Anwendungen, die eine sehr gute Vibrationsdämpfung erfordern und für Anwendungen, die eine hohe Steifigkeit und Verschleißfestigkeit zugrunde legen. Bei den Klemmkupplungen gibt es sechs Versionen für Wellendurchmesser von 12 bis 42 mm, die Nenn-Drehmomente von 60 bis 405 Nm übertragen. Je nach Modell und Elastomermaterial betragen die Torsionssteifigkeit 2200 bis 14.600 Nm/rad und die maximale Drehzahl 4800 bis 12.000 min-1.

In Anwendungen wie Roboter-Servomotor-Steuerung und Werkzeugmaschinen, bei denen Präzision und Zuverlässigkeit ausschlaggebend sind, werden die Elastomerkupplungen bereits heute schon erfolgreich eingesetzt.

 

Bei Veröffentlichung erbitten wir je ein Belegexemplar

– 2014 March 4