ECHT-FLEX Kupplungen der NES-Serie

Auf der Hannover-Messe stellt TSUBAKI die neue Generation seiner extraleichten Wellenkupplungen aus Duraluminum vor, welche sich durch geringes Trägheitsmoment und hohe Torsionssteifigkeit auszeichnet.

NES.jpg

Die neue Generation, die unter dem Namen ECHT-FLEX-Kupplungen geführt wird basiert auf der bisherigen TSUBAKI Emer-Flex-Kupplungsreihe. Um die ECHT- FLEX -Kupplungen der NES-Serie zur ultimativen Scheibenkupplung weiter zu entwickeln, optimierte Tsubaki mittels FEM die Kraftverteilung in der zentralen Kupplungsscheibe. Die ECHT- FLEX Kupplungen der NES-Serie erfüllt alle denkbaren Anforderungen, die an eine Scheibenkupplung gestellt werden: Sie müssen nicht geschmiert werden, haben kein Spiel und zeichnen sich aufgrund der optimalen Torsionssteifigkeit durch eine hohe Präzision aus. Dank ihres hervorragenden Betriebsverhaltens übertragen die ECHT- FLEX Kupplungen zuverlässig Drehmomente und gleichen vorhandene Wellenversatz aus.

Anwendung finden die ECHT- FLEX Kupplungen z.B. bei Werkzeugmaschinen (Servo-Motor und Spindel), Präzisionsfertigungsmaschinen , Industrierobotern oder in der Elektronik- & Halbleiterfertigung. Die ECHT- FLEX Kupplungen sind für Wellendurchmesser von 4 bis 50 mm erhältlich und können Drehmomenten von 0,7 bis 300 Nm übertragen.

1. Geringes Trägheitsmoment
Die Nabe zeichnet sich durch ihr geringes Gewicht aus und besteht aus besonders widerstandfähigem Extra-Super Duralumin. Durch die spezielle Nabengeometrie wird ein geringes Trägheitsmoment gewährleistet. Daher eignet sich diese Nabe ideal für Servomotoren, die stark beschleunigt/verzögert werden sowie ähnliche Anwendungen.

2. Hohe Torsionssteifigkeit
Dank ihrer hohen Torsionssteifigkeit und ihres hervorragenden Folgeverhaltens sind die ECHT- FLEX -Kupplungen für Präzisionsarbeiten prädestiniert.

3. Hohes Drehmoment und sichere Klemmkraftt
Die Klemmkraft an den Wellen wird durch die spezielle Geometrie der Klemmverbindung gewährleistet und steht für ein hohes Drehmoment.

4. Äußerst umfassendes Produktsortiment
Mit 56 Ausführungen und 3252 Kombinationen von Wellenbohrungsdurchmessern erfüllt die NES-Serie eine Vielzahl von Anforderungen. Ein solch umfassendes Sortiment sucht seinesgleichen.

5. Kein Spiel
Das anliegende Drehmoment wird völlig spielfrei durch Reibschluss übertragen. Aufgrund dieses Merkmals und wegen ihrer hoben Torsionssteifigkeit eignet sich die NES-Serie hervorragend für die präzise Positionierung.

6. Einfache Montage
Zur Gewährleistung der Konzentrizität wird die Nabe auf beiden Seiten mit einer Spezialvorrichtung zentriert und montiert. Die NES-Serie wird durch Klemmung mit der Welle verbunden, wobei an jeder Nabe lediglich eine Klemmschraube festgezogen wird.

7. Umweltfreundlich
Die NES-Serie erfüllt die Anforderungen der RoHS-Richtlinien sowie die Bestimmungen in Bezug auf gefährliche chemische Substanzen (JIG, PFOS und SVHC (15 Substanzen)).

– 2012 March 13