Zuverlässige Rücklaufsperren

Zuverlässige Rücklaufsperren für den Schutz vor Maschinenschäden im Tagebau

TSUBAKI liefert schon seit Jahrzehnten Klemmkörperfreiläufe für die unterschiedlichsten Anwendungen in diversen Industriezweigen. Der weltweit führende Hersteller von antriebstechnischen Produkten verfügt über ein großes Produktportfolio an Rücklaufsperren im Drehmomentbereich von 6 bis 1.000.000 Nm. Die qualitativ hochwertigen Maschinenelemente gestatten eine ungehinderte, freie rotatorische Bewegung in die eine Richtung und entgegengesetzt eine Drehmomentübertragung.

 ruecklaufsperre3.jpg

Je nach Anwendung können die Klemmkörperfreiläufe als Überholkupplung, Schaltfreilauf oder Rücklaufsperre ausgeführt und eingesetzt werden. Bei den Überholkupplungen und Schaltfreiläufen sind Bewegungen an der Antriebs- und Abtriebsseite möglich. Sie eignen sich beispielsweise für den Einsatz in Schaltkupplungen von Maschinen zur Aussaat von Saatgut. Rücklaufsperren hingegen erlauben die Bewegung in nur eine Richtung und unterbinden die Bewegung in die entgegengesetzte Richtung. Die Rücklaufsperren aus der BS-Familie (BackStop) eignen sich beispielsweise für den Einsatz in Schrägförderanlagen oder Becherwerken. Ihre Funktion verhindert an verbundenen Maschinenelementen und -gruppen Schäden und vermeidet so reparaturbedingte Ausfallzeiten, die durch eine ungewollte und erzwungene Rückwärtsbewegung entstehen können

Zur BS-Familie gehören die BSEU-Serie nach europäischer Bauart und die BS-HS-Serie (HighSpeed) für höhere Leerlaufdrehzahlen und Drehmomente. Letztere werden höchsten Förderansprüchen gerecht. An die BS, BSEU und BS-HS Rücklaufsperren werden hohe Anforderungen hinsichtlich Robustheit und Funktionalität gestellt, weil immer Staub, Schmutz und Fördergut mit im Spiel sind. Um diese zu gewährleisten, setzt TSUBAKI qualitativ hochwertige und präzise verarbeitete Materialien ein. Diese bilden die Grundlage, um auch bei wiederholten Einsatzfällen die erforderliche Drehmomentkapazität über einen langen Zeitraum zu gewährleisten.

Die BS Rücklaufsperren mit Drehzahlen von 50 bis 450 min und BS-HS mit 230 bis 3600 min sind für Drehmomente von bis zu 1.000.000 Nm ausgelegt. Die BSEU-Rücklaufsperren eignen sich für den Einsatz bei Drehmomenten von 250 bis 500 Nm und Drehzahlen von 50 bis 450 min.

Bei Veröffentlichung erbitten wir je ein Belegexemplar

– 2014 May 1